Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

YUBO ist eine soziale Live-Streaming-Plattform, die Millionen junger Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Unser Ziel ist es, eine sichere und vertrauenswürdige Plattform zu bieten, damit alle Nutzer eine positive und respektvolle Erfahrung auf YUBO machen können. Der Schutz unserer Nutzer und ihrer Privatsphäre hat für uns höchste Priorität.

Deshalb verwenden wir Ihre persönlichen Daten nur, um Ihre Erfahrung auf der Plattform zu verbessern oder um Ihnen Informationen über Yubo zu senden. Wir verpflichten uns daher, Ihre persönlichen Daten nur dann zu verwenden, wenn sie mit der Nutzung der Plattform im Zusammenhang stehen und um Ihnen Informationen über YUBO zukommen zu lassen. Sie können sicher sein, dass wir Ihre persönlichen Daten niemals an Dritte weitergeben oder verkaufen werden, insbesondere nicht an Werbekunden.

In unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie alle Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch und denken Sie daran, dass sie jedes Mal gilt, wenn Sie Yubo nutzen.

Wir haben die Richtlinie so klar und zugänglich wie möglich gestaltet, doch wenn Sie Fragen dazu haben oder wissen wollen, wie Ihre Daten verwendet werden, kontaktieren Sie bitte unser Team unter privacy@yubo.live.

 

Wenn Sie die YUBO-App („YUBO“) oder eine der Websites, Inhalte, Dienste, Anwendungen oder Produkte von TWELVE-APP SAS („TWELVE-APP“, „wir“ oder „uns“) nutzen (die vorgenannten Dienste und die YUBO-App bilden die „Dienste“), erfassen wir Informationen über Sie („personenbezogene Daten“). Damit sind Daten gemeint, mit denen Sie direkt identifiziert werden können, wie z.B. Ihr Familienname, Vorname oder Ihr Bild, bzw. indirekt, wie z.B. Ihr Passwort, Ihre Telefonnummer oder Ihre Browsing- oder Sitzungsdaten. 

  1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN VERANTWORTLICH?
  2. WELCHE DATEN SAMMELN WIR?
  3. AUS WELCHEN RECHTLICHEN GRÜNDEN ERHEBEN WIR DATEN?
  4. WIE VERWENDEN WIR DIE VON UNS ERHOBENEN DATEN?
  5. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE DATEN AUF?
  6. WER HAT ZUGRIFF AUF DIE VON UNS ERHOBENEN DATEN?
  7. WERDEN IHRE DATEN AUSSERHALB IHRES LANDES ÜBERTRAGEN?
  8. WIE WERDEN IHRE DATEN GESCHÜTZT?
  9. IHRE RECHTE
  10. KINDER UND UNSERE DIENSTE
  11. KONTAKT

 

  1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN VERANTWORTLICH?

TWELVE-APP SAS. Wir sind ein französisches Unternehmen und unser Hauptsitz befindet sich in 59 rue de Ponthieu, bureau 562, 75008 Paris, Frankreich.

TWELVE-APP SAS ist Herausgeber der YUBO-App, eines sozialen Netzwerks, über das Sie Freunde finden und mit ihnen chatten können, insbesondere durch Live-Videos.

 

  1. WELCHE DATEN SAMMELN WIR?

Um die Dienste zu betreiben, sammeln wir die Informationen, (i) die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, sowie (ii) Daten, die wir automatisch sammeln und zwar innerhalb des Gebiets, in dem wir unsere Dienste anbieten und in dem sich der Nutzer befindet.

 

(i) Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen

Registrierungsdaten: Um die YUBO-App nutzen zu können, müssen Sie ein Konto erstellen und uns die folgenden persönlichen Daten übermitteln:

  • Ihre Handynummer (die nicht mit anderen Benutzern geteilt wird)
  • Ihr Name und Ihr Pseudonym (beides ist für andere Benutzer sichtbar)
  • Ihr Geburtsdatum: andere Benutzer können Ihr Alter sehen, aber nicht Ihr vollständiges Geburtsdatum. 
  • Ihr Geschlecht: Sie können wählen, ob Sie Ihr Geschlecht angeben oder nicht. Diese Information wird für andere Benutzer nicht sichtbar sein.
  • Ihr Profilbild: Das Foto, das Sie als Profilbild wählen, muss von Ihnen sein. Dies ermöglicht es anderen Nutzern, Sie auf der YUBO-App zu identifizieren und erlaubt uns, die Erstellung falscher Profile zu verhindern, um Ihnen und anderen Nutzern ein besseres Besuchererlebnis zu bieten.
  • Das Passwort, mit dem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden können. Diese Daten sind für andere Nutzer nicht sichtbar, und Sie sollten Ihr Passwort niemals mit anderen Nutzern teilen. 

Alle vorgenannten Angaben sind zwingend erforderlich, damit Sie Ihr Profil erstellen und sich in der YUBO-App registrieren können.

Sie können, wenn Sie dies wünschen, weitere Abschnitte Ihres Profils ausfüllen (Emoji-Blog, soziale Netzwerke, E-Mail). Diese Informationen sind optional.

 

Daten bezüglich Ihrer Interaktion mit der YUB- App: Wenn Sie uns ein Problem melden, Hilfe anfordern oder Ihre Rechte ausüben, verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus können wir Sie bei begründeten Zweifeln an Ihrem Alter bitten, Ihr Alter zu verifizieren und Sie um die folgenden Informationen bitten:

  • Eine Kopie Ihres Personal- oder Schulausweises (dieser wird nicht an andere Nutzer weitergegeben und nach der Verifizierung durch unsere Teams sofort gelöscht).
  • Ein kurzes Video von Ihnen, in dem Sie 3 zufällige Wörter sagen (das Video wird nicht mit anderen Benutzern geteilt. Wir bewahren lediglich einen Screenshot davon auf, nachdem unsere Teams es überprüft haben).

 

Daten zu Ihrem Standort (Geolokalisierung): Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung erheben und verarbeiten wir Daten zu Ihrem Standort. Dies ermöglicht es Ihnen, je nach Ihren Einstellungen, den Ort/die Stadt, in dem/der Sie sich befinden, in Ihr Profil aufzunehmen und/oder Menschen in Ihrem Ort/Ihrer Stadt als Freunde vorzuschlagen. Ihre Stadt ist standardmäßig ausgeblendet, es sei denn, Sie ändern die Einstellungen, um sie sichtbar zu machen. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass wir Ihren Standort kennen, entfernen Sie einfach das entsprechende Häkchen in Ihren Kontoeinstellungen. Wir werden dann nicht mehr dazu in der Lage sein, Ihren Ort/Ihre Stadt anzuzeigen oder vorzuschlagen, Freunde in der Nähe zu treffen.

 

Inhaltliche Daten: Die Fotos und/oder Videos, die Sie auf Ihr Profil hochladen, sind für alle Nutzer sichtbar. Seien Sie vorsichtig, was Sie mit anderen teilen und vergessen Sie nicht, dass alle Nutzer die von Ihnen geteilten Inhalte speichern können und wir nichts dagegen tun können und daher keine Haftung für damit verbundene Verluste oder Schäden übernehmen. Beachten Sie bei der Nutzung der Dienste, dass es möglich ist, Screenshots und Bildschirmaufnahmen (Bilder und Videos) durch andere Nutzer in der Anwendung zu deaktivieren, aber es ist auch möglich, dass andere Nutzer mit den Tools auf ihrem Gerät Screenshots und Bildschirmaufnahmen (Bilder und Videos) machen, über die wir keine Kontrolle haben und daher keine Haftung für damit verbundene Verluste oder Schäden übernehmen. Das Gleiche gilt für die Videos, die Sie über den Live-Videodienst der YUBO-App posten, und die Kommentare, die Sie dort abgeben. 

Der Nachrichtendienst steht nur Nutzern zur Verfügung, die mit uns befreundet sind. Wir können Filter auf Ihre Nachrichten anwenden, um Sie vor dem Senden oder Anfordern potenziell unsicherer Inhalte zu warnen. Ansonsten bleiben die zwischen den Nutzern ausgetauschten Nachrichten privat und werden unter keinen Umständen an andere Nutzer oder Dritte weitergeleitet, außer im Falle einer gerichtlichen Untersuchung und/oder in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften.

 

Daten zu Suchpräferenzen: Sie können Ihre Einstellungen zur Privatsphäre und zu den Sucheinstellungen konfigurieren, indem Sie sich in Ihrem Konto zu den „Einstellungen“ begeben. Sie können in Ihren Einstellungen auch wählen, ob Sie weibliche Freunde, männliche Freunde oder beides kennenlernen möchten. Sie können auch wählen, ob Sie möchten, dass Ihre bei YUBO registrierten Kontakte, Sie finden und Ihnen über die Anwendung eine Freundschaftsanfrage senden können oder nicht.

 

Geräteadressbuch: Da die YUBO-App eine Anwendung ist, um Freunde zu finden und mit ihnen in Kontakt zu bleiben, ist es Ihnen erlaubt, Ihre Kontakte zu identifizieren, die bereits in der YUBO-App registriert sind, und sie, wenn Sie dies wünschen, in der Anwendung als Freunde hinzuzufügen. Sie können auch Ihren Kontakten, die nicht in der YUBO-App angemeldet sind, eine Nachricht senden, um sie aufzufordern, sich Ihnen auf der App anzuschließen. Damit wir diesen Service anbieten können, benötigen wir Zugang zu Ihrem Adressbuch, das wir nur für die Sammlung von Daten zu den oben genannten Zwecken nutzen werden. Wir werden niemals Ihre Kontakte ohne Ihre Erlaubnis hinzufügen oder ihnen Mitteilungen senden, die Sie nicht autorisiert haben.

 

Kameras und Fotos: Um Ihre Fotos von Ihrer Kamera senden und hochladen zu können, müssen Sie uns die Erlaubnis zum diesbezüglichen Zugriff geben.

 

(i) Daten, die wir automatisch sammeln

Daten bezüglich Ihrer Aktivität auf den Diensten: Wenn Sie die Dienste nutzen, können wir Informationen wie das Datum Ihrer Registrierung, das Datum Ihrer letzten Anmeldung, Ihre Interaktionen mit anderen Nutzern (z. B. Anzahl der Likes oder Dislikes über Swipes) und Ihre Beiträge erfassen und verarbeiten. 

 

Daten zu Geräten und Hardware: Wir erfassen Informationen von und auf den Geräten und der Hardware, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Ihren Gerätetyp, Werbekennungen (z. B. Googles AAID und Apples IDFA, beides zufällig generierte Nummern, die Sie zurücksetzen können, indem Sie zu Ihren Geräteeinstellungen gehen), Anwendungsfehler, Version und Sprache, Betriebssystem usw.

 

Gesichtsgeometrie: Wenn wir Ihre Einwilligung haben oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, soweit dies gesetzlich zulässig ist, können wir Ihre Gesichtsgeometrie verarbeiten, (i) um Ihr Alter auf der Grundlage Ihrer Profilbilder zu schätzen, (ii) um auf der Grundlage eines Identitätsdokuments (z. B. Personalausweis oder Reisepass) und eines Bildes oder eines Videos eine Identitätsüberprüfung durchzuführen. Sie können in Ihren Einstellungen der Altersschätzung widersprechen. Unser Partner Yoti Ltd. verarbeitet diese biometrischen und Identitätsverifizierungsdaten und teilt uns nur die Ergebnisse mit. Sie müssen ein Konto bei Yoti erstellen, um Ihre Identität zu überprüfen, und alle Informationen, die Sie Yoti zur Verfügung stellen, unterliegen dessen Bedingungen und Datenschutzrichtlinien. 

 

Gesichtserkennung: Wenn wir Ihre Einwilligung haben oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, soweit dies gesetzlich erlaubt ist, analysieren wir Profilbilder, um Bilder herauszufiltern, die kein Gesicht zeigen, und wir können auch Informationen von Apples TrueDepth-Kamera verwenden, um die Qualität unserer Augmented-Reality-Erlebnisse zu verbessern.

 

  1. AUS WELCHEN RECHTLICHEN GRÜNDEN ERHEBEN WIR DATEN?

Wenn wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verarbeiten, können wir dies aus den folgenden Gründen tun:

Um Ihnen den Zugang zu den Diensten und deren Nutzung zu ermöglichen: das bedeutet konkret, dass Sie den mit Ihnen geschlossenen Vertrag, der unseren Nutzungsbedingungen entspricht und diese Datenschutzrichtlinie einbezieht, erfüllen. Wenn Sie die Dienste nutzen, verwenden wir Ihre Daten beispielsweise, um Ihr Konto zu betreiben, Ihr Profil zugänglich zu machen, Ihnen Freunde vorzuschlagen, Ihre Nachrichten und die von Ihnen geteilten Inhalte zu versenden, Ihre Videos live zu übertragen, Ihnen weitere Möglichkeiten zur Nutzung der Dienste, TWELVE-APPs verbundener Unternehmen und Entitäten, die Dienstleistungen für Sie oder uns erbringen, zu empfehlen.

Im legitimen Interesse der TWELVE-APP SAS: Wir können Ihre Daten verwenden, wenn wir einen legitimen Grund dafür haben. Zum Beispiel verarbeiten wir Daten zu administrativen Zwecken, zum Schutz vor betrügerischem und illegalem Verhalten (z. B.: falsches Alter) und um die Sicherheit der Anwendung zu gewährleisten.

Zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung: Wir sind z. B. verpflichtet, Daten zur Identifizierung neuer Inhalte aufzubewahren und auf Verlangen an die Behörden weiterzuleiten.

Mit Ihrer Einwilligung oder der Ihres Erziehungsberechtigten: Während wir Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf „Einstellungen“ gehen oder Ihr Konto löschen.

 

  1. WIE NUTZEN WIR DIE DATEN, DIE WIR SAMMELN?

Wir erheben, verwenden und speichern Ihre in Abschnitt 2 dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen personenbezogenen Daten, um, wie unten erläutert, Ihre Anfragen zu bearbeiten, unsere Beziehung zu Ihnen und Ihre Nutzung der Dienste zu verwalten, die Dienste und Tools zu optimieren, um eine sichere Umgebung zu schaffen und aufrechtzuerhalten, und um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Verwaltung unserer Beziehung und des Zugriffs auf die Dienste

  • Um Ihr Benutzerkonto zu erstellen und zu verwalten (einschließlich Zugriff auf YUBO-Dienste und Hilfe);
  • Zur Geolokalisierung, um Sie mit Freunden in Ihrer Nähe in Kontakt zu bringen;
  • Um zwischen befreundeten Nutzern ausgetauschte Nachrichten und Live-Videos zu verwalten und zu speichern;
  • Gegebenenfalls, um Ihnen Angebote und Inhalte zu zeigen, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen werden, insbesondere bei der Nutzung bestimmter kostenpflichtiger Dienste (z. B. YUBOs „Power Pack“);
  • Um Ihnen Informationsnachrichten zu senden, die die Dienste und Ihre Interaktionen mit anderen Nutzern betreffen (Benachrichtigungen) und um Sie über verschiedene Möglichkeiten der Nutzung der Dienste zu informieren;
  • Um die Qualität unserer Augmented-Reality-Erlebnisse zu verbessern, werden Informationen von der TrueDepth-Kamera in Echtzeit verwendet. Wir speichern diese Informationen nicht auf unseren Servern und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

Sicherheit und Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen;

 

  • Zur Beantwortung von Anfragen von bzw. Anforderungen der geltenden Gesetze, Verwaltungs- und Justizbehörden, Strafvollstreckungsbehörden und Justizbeamten zu entsprechen sowie  um Gerichtsentscheidungen umzusetzen;
  • Um betrügerische Aktivitäten und Bedrohungen für die Sicherheit der Dienste gemäß und in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu identifizieren und zu verhindern;
  • Zur Analyse von Berichten über Benutzer, die gegen unsere Nutzungsbedingungen und/oder unsere gesetzlichen Rechte verstoßen haben;
  • Um die Sicherheit und die Gefahrenabwehr unserer Dienste zu verbessern;
  • Zur Verwendung von Informationen, die über Cookies oder jedwede andere Technologien gesammelt wurden, um unsere Dienste und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können unsere Cookie-Richtlinie lesen, indem Sie hier klicken;
  • Um unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen oder zu verteidigen, einschließlich unserer Rechte gemäß unseren Nutzungsbedingungen und dieser Datenschutzrichtlinie;
  • Zur Bekämpfung von Betrug (z. B. in Bezug auf das Alter), zur Bestätigung Ihrer Identität und zur Bekämpfung einer Nutzung der Dienste, die illegal ist oder gegen unsere Bedingungen verstößt. Wir ergreifen Maßnahmen, um unangemessene Inhalte wie explizite Sprache, Emojis mit versteckter Bedeutung, sexuelle Bilder (z. B. Nackt- oder Unterwäschefotos), Gewalt, Terror, Rassismus, Extremismus, Drogen, Selbstverletzung, Selbstmord, Glücksspiel, Verletzung der Rechte anderer und andere illegale oder schädliche Inhalte zu erkennen. Das Posten solcher Inhalte ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen, und wir können sie entfernen und Benutzer, die sie posten, sperren oder verbieten.

 

  1. WIE LANGE BEWAHREN WIR DIE DATEN AUF?

Sie können Ihr Konto jederzeit löschen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche in Ihren „Einstellungen“ klicken. Wenn Sie Ihr Konto löschen, können Sie nicht mehr über die Dienste kommunizieren, und Ihr Profil ist nicht mehr zugänglich.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, es sei denn, wir sind gesetzlich berechtigt oder verpflichtet, sie für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Im Allgemeinen werden wir Ihre Daten löschen, sobald Sie Ihr Konto löschen, es sei denn:

  • Wir sind dazu verpflichtet, sie als Beweis dafür aufzubewahren, dass wir die geltende Gesetzgebung einhalten (z. B. werden Aufzeichnungen der Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und anderen ähnlichen Zustimmungen fünf Jahre lang aufbewahrt);
  • Wir benötigen die Daten, um einen Streitfall zu lösen oder unsere gesetzlichen Rechte auszuüben oder zu verteidigen;
  • Wir müssen die Daten im Einklang mit unseren berechtigten geschäftlichen Interessen aufbewahren, z. B. um Betrug zu verhindern und die Sicherheit der Nutzer zu verbessern. Wir können beispielsweise verpflichtet sein, Daten aufzubewahren, um zu verhindern, dass ein aufgrund seines illegalen oder gefährlichen Verhaltens oder eines Sicherheitsvorfalls gesperrter Benutzer ein neues Konto eröffnet.

Wenn wir Ihr Alter überprüfen, löschen wir Ihr Ausweisdokument bzw. Ihren Schülerausweis sofort nach der Überprüfung und bewahren nur einen Screenshot aus dem kurzen Video auf, das Sie uns zugesandt haben.

Personenbezogene Daten, insbesondere biometrische Daten, die zur Schätzung Ihres Alters bei unserem Partner Yoti Ltd. erhoben werden, werden von Yoti Ltd. sofort gelöscht und wir speichern nur das Ergebnis der Schätzung entsprechend diesem Abschnitt, jedoch keine biometrischen Daten.

 

  1. WER HAT ZUGRIFF AUF DIE DATEN, DIE WIR SAMMELN?

TWELVE-APP verkauft keine personenbezogenen Daten. Wir legen personenbezogene Daten wie unten beschrieben offen.

TWELVE-APP Personal. Unsere autorisierten Mitarbeiter können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese verarbeiten, soweit dies für die Bereitstellung der Dienste erforderlich ist. 

Von Ihnen gesteuertes und kontrolliertes Teilen. Das Teilen von Inhalten und Informationen über Sie selbst ist ein wesentlicher Bestandteil der Dienste. Wenn Sie Informationen über die Dienste posten, Nachrichten an Ihre Freunde senden oder anderweitig über die Dienste kommunizieren, geben wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit Ihren Kontoeinstellungen weiter.

Dienstanbieter. Wir können jede der in Abschnitt 2 dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Kategorien personenbezogener Daten mit Dienstanbietern teilen, um uns beim Betrieb und bei der Verbesserung der Dienste zu helfen. So können wir beispielsweise Dienstleister einsetzen, um personenbezogene Daten und/oder die Dienste zu hosten, die Nutzung und/oder den Betrieb der Dienste zu untersuchen oder zu analysieren, Betrug oder Missbrauch der Dienste zu erkennen und einzudämmen und von Nutzern angeforderte Unterstützung zu leisten.

YouTube-Integration. Sie können sich dafür entscheiden, YouTube-Videos in Ihre Live-Videos zu integrieren. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie uns ermächtigen, Informationen mit YouTube auszutauschen, was dann den Bedingungen und Richtlinien von YouTube unterliegt. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie YouTube Daten verarbeitet, empfehlen wir Ihnen, die YouTube-Nutzungsbedingungen und die Google-Datenschutzbestimmungen zu lesen. Wir haben keine Kontrolle über persönliche Daten oder andere Informationen, die Sie mit YouTube teilen, und sind nicht dafür verantwortlich.

Wechsel des Eigentümers. Wenn wir an einem Konkurs, einer Fusion, einer Übernahme, einer Umstrukturierung oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten als Teil dieser Transaktion verkaufen oder übertragen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt weiterhin für persönliche Daten, die an das neue Unternehmen übertragen werden. 

Verbundene Unternehmen. Wir können Sie betreffende, personenbezogene Daten auch an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, um den Betrieb der Dienste zu unterstützen.

Gesetzliche Verpflichtungen und öffentliche Sicherheit. Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Datenschutzrichtlinie oder in den Kontoeinstellungen oder Kontrollen, die wir in Verbindung mit den Diensten anbieten, können wir personenbezogene Daten an Strafverfolgungs-, Justiz- oder Verwaltungsbehörden weitergeben, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, um auf rechtmäßige Anordnungen oder Anfragen zu reagieren, um die Sicherheit einer Person zu schützen, um die Sicherheit und Integrität der Dienste zu wahren oder um die Rechte oder das Eigentum von uns oder anderen Nutzern der Dienste zu schützen.

 

  1. WERDEN IHRE DATEN AUSSERHALB IHRES LANDES ÜBERMITTELT?

Damit Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden können, können diese Daten in ein oder mehrere andere Länder übertragen werden, die sich in Ihrem Land befinden oder nicht.

Wir verwenden Mechanismen, die von den geltenden Vorschriften anerkannt sind, wie z. B. von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln, um solche Übertragungen zu regeln.

 

  1. WIE WERDEN IHRE DATEN GESCHÜTZT?

TWELVE-APP setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung und Löschung zu schützen.

Dennoch gibt es im Internet kein „Nullrisiko“ und wir können die Sicherheit Ihrer Persönlichen Daten nicht zu 100% garantieren.

 

  1. IHRE RECHTE

Allgemein. Sie haben das Recht, auf Ihre Persönlichen Daten zuzugreifen und zu verlangen, dass diese korrigiert, angepasst, vervollständigt oder aktualisiert werden. 

Sie können außerdem verlangen, dass Ihre Persönlichen Daten gelöscht werden (oder Sie können Ihr Konto im Abschnitt „Einstellungen“ der Anwendung löschen), eine Kopie anfordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken oder ablehnen oder verlangen, dass sie im Rahmen der geltenden Gesetzgebung eingeschränkt werden. 

Sie können verlangen, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben; mit anderen Worten sind Sie berechtigt Ihre personenbezogenen Daten in einem häufig verwendeten strukturierten Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Bearbeiter zu senden. Wie in Abschnitt 3 oben angegeben, werden Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung verarbeitet, und Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie sich zu den „Einstellungen“ begeben.

Sie haben außerdem das Recht, Anweisungen zu erteilen, wie Ihre persönlichen Daten nach Ihrem Tod verwendet werden sollen. 

Um Ihre Rechte ausüben zu können, bitten wir Sie möglicherweise um weitere Informationen, um Ihre Identität zu bestätigen. 

Sie können Ihre Anfrage einreichen oder von einem Bevollmächtigten einreichen lassen, indem Sie eine E-Mail an privacy@yubo.live senden oder einen Brief an die in Abschnitt 11 dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführte Adresse oder an YUBO im Bereich „Hilfe“ senden.

Wir werden unser Möglichstes tun, um Ihre Anfragen zu erfüllen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass dieses Recht nicht unbegrenzt ist und gemäß den Bedingungen der geltenden Gesetzgebung ausgeübt werden muss. Jede Anfrage zur Ausübung Ihrer Rechte sollte angemessen sein. Falls erforderlich, werden wir die Gründe erläutern, warum wir Ihre Anfrage nicht erfüllen können. Gegebenenfalls können wir auch eine Gebühr erheben, um notwendige Kosten zu decken, die durch die Anfrage zur Überprüfung oder zum Erhalt von Kopien der personenbezogenen Daten entstehen.

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines der in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte wahrnehmen. Die Verweigerung und/oder Einschränkung der gesamten oder teilweisen Nutzung Ihrer Persönlichen Daten hat jedoch Auswirkungen auf die Art und Weise, in der Sie sich registrieren und die Dienste nutzen. Infolgedessen kann es sein, dass wir Ihnen einen Teil oder die Gesamtheit der Dienste nicht zur Verfügung stellen können, nachdem Sie bestimmte Anfragen gestellt haben.

Entfernung von Inhalten für Benutzer unter 18 Jahren. Wenn Sie in Kalifornien ansässig und unter 18 Jahre alt sind, können Sie die Entfernung von Inhalten, die Sie veröffentlicht haben, beantragen, indem Sie eine E-Mail an privacy@yubo.live senden. Geben Sie bei allen Anträgen in der Betreffzeile der E-Mail „California Removal Request“ (Antrag auf Entfernung in Kalifornien) an und geben Sie eine Beschreibung des Inhalts an, die ausreichend ist, um uns die Lokalisierung des Inhalts zu ermöglichen. Wir akzeptieren keine Anträge auf Entfernung auf anderem Wege. Es kann sein, dass wir nicht in der Lage sind, zu reagieren, wenn Sie keine ausreichenden Informationen über den zu entfernenden Inhalt zur Verfügung stellen, und wir können Inhalte nicht entfernen, wenn dies mit geltendem Recht vereinbar ist (z. B. wenn der Inhalt von einem Dritten gepostet oder freigegeben wurde).

Keine Nachverfolgung. NUR FÜR IN KALIFORNIEN ANSÄSSIGE PERSONEN: Wir reagieren nicht auf Do-Not-Track-Signale, die Ihr Browser möglicherweise an uns sendet.

Sollten Sie eine andere Beschwerde haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige nationale Datenschutzbehörde.

 

  1. KINDER UND UNSERE DIENSTE

Unsere Dienste richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren. Wenn Sie zwischen 13 und 17 Jahre alt sind, benötigen wir möglicherweise die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten zu Ihrer Nutzung der Dienste. Wir verkaufen nicht wissentlich persönliche Daten von Nutzern unter 16 Jahren.

 

  1. KONTAKT

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

  • Durch Ausfüllen des Online-Kontaktformulars auf der YUBO-Website (support.yubo.live) oder direkt über die Anwendung;
  • Durch Senden einer E-Mail an privacy@yubo.live; oder
  • Indem Sie uns an die folgende Postanschrift schreiben: TWELVE-APP – Privacy, 59, rue de Ponthieu, bureau 562, 75008 Paris, Frankreich.

 

Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, insbesondere um derzeit geltenden Vorschriften zu entsprechen oder im Falle von Änderungen der Art und Weise, in der wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinie häufig, um sich über Änderungen der Datenschutzrichtlinie zu informieren.

Wir werden Sie über die YUBO-App oder per E-Mail (wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben) benachrichtigen, bevor wir diese Datenschutzrichtlinie in einer Weise ändern, die wir nach unserem alleinigen Ermessen als wesentlich erachten. Indem Sie die Dienste nach Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesen Änderungen und der Datenschutzrichtlinie insgesamt einverstanden.

 

Letzte Aktualisierung: 27. Juli 2021